Strassenrennsport
16.06.2014

Zwei Treppchenplätze in Bünde

Der RC Olympia Bünde musste sein Rennen wegen der Bürgermeisterstichwahl kurzfristig nach Rödinghausen verlegen und präsentierte dort eine durchaus anspruchsvolle und interessante Zwei-Kilometer-Runde. Als erster der RCE-Aktiven ging Philipp Gohla im U15-Schülerrennen an den Start, zeigte sich von Anfang an sehr motiviert und bildete mit dem Bünder Melvin Trundle und dem Hamburger Moritz Plambeck bereits in der ersten Runde eine Spitzengruppe, die dem Feld auf Nimmerwiedersehen enteilen konnte. Nachdem der Hamburger nach der Hälfte des Rennens dem Tempo seiner Fluchtgefährten nicht mehr folgen konnte fiel die Entscheidung schliesslich in einem Zweiersprint, den Philipp mit zwei Radlängen Vorsprung deutlich für sich entschied. Im Rennen der Frauen war der RCE mit Yvonne Schröder und Johanna Müller vertreten. Das Feld blieb während des gesamten Rennens geschlossen, im Schlußsprint konnte sich Johanna gut in Szene setzen und am Ende hinter Melanie Hessling und Simona Janke einen weiteren Podiumsplatz für den RCE herausfahren. Yvonne Schröder belegte Platz 13. Der Renntag endete mit dem Rennen der A/B/C-Fahrer, das ebenfalls im Massensprint entschieden wurde, hier belegte Dennis Klemme den zwölften Rang.