07.11.2013

2. Lauf zum Deutschland-Cup

Der zweite Lauf des Deutschland Cups, fand bei strahlenden Sonnenschein, am Sonntag in Lohne statt. In der Schülerklasse U 15 m/w kam Philipp Gohla nach ein paar Schönheitsfehlern auf den fünften Platz. Jacqueline Schäfer wurde als vierzehnte in der Gesamtwertung eingezählt. Bei den Mädchen hatte sie das Rennen gewonnen. In der U 17 konnte sich unser Neuzugang Fabian Schmalgemeier nicht so richtig entfalten. Er kam nur auf den achtzehnten Rang.
In der Seniorenklasse 3, 4 kamen Ole Schütt und Dirk Gronemeier auf die Plätze zwölf und achtundzwanzig. Das Rennen gewann Peter Kessen aus Vechta. In der Seniorenklasse 2 gewann ganz souverain Stefan Danowski aus Hamburg. Dietmar Müller und Mirco Holz belegten die Plätze dreizehn und dreiundzwanzig. Bei den Frauen und U 19 w Klasse gewann die U 19 Fahrerin Jessica Lambracht, Berner Bikes. Johanna Müller kam als siebte ins Ziel. In der U 19 w Wertung belegte sie den dritten Platz. Das Eliterennen gewann Ole Quast, Hamburg , vor Sebastian Hannöver, Vechta. Auf den dreizehnten Platz kam Steffen Müller ein, der in der U23 Wertung den dritten Rang belegte.