10.10.2019

39. Braunschweiger Cross-Serie 2019 / 1. Lauf

+++ 39. Braunschweiger Cross-Serie 2019 / 1. Lauf +++
SAMSTAG, 28. September 2019 | Braunschweig - Lehndorf

Am letzten Samstag machten sich ein paar wenige Fahrer des RC Endspurt Herford auf zum Cyclocross-Rennen nach Braunschweig. Dort wird auch in diesem Jahr eine kleine Cross-Serie mit drei Rennen ausgetragen. Das erste Rennen fand im Ortsteil Lehndorf statt.
Trotz einiger Regenschauer ging es meistens mit Sonnenschein durch den Renntag des RSV Braunschweig 1923 mit insgesamt 112 Startern verteilt auf alle Altersklassen.
Die Strecke schlängelte sich dort durch ein kleines Waldstück. Scharfe Kurven und kurze, steile Anstiege machten die Strecke technisch anspruchsvoll. Im Hauptrennen gingen Fabian Brzezinski in der Elite Klasse und Timo Gruszczynski in der U 19 an den Start.

Gruszczynski versuchte gleich vom Start weg das Tempo anzuziehen und setzte sich gemeinsam mit einem weiteren Fahrer in dieser Altersgruppe ab. Zunächst konnte er die Führung halten, doch nach der Hälfte des Rennens verließen ihn nach dem anstrengenden Rennen vom Vorabend in Cloppenburg die Kräfte. Er musste den anderen Fahrer ziehen lassen, sicherte sich aber dahinter souverän den 2. Platz.

Im Rennen der Elite Fahrer setzte sich Brzezinski ebenfalls mit einem anderen Fahrer direkt an die Spitze. Die beiden erarbeiteten sich einen Vorsprung auf das übrige Feld. Ein ordentlicher Regenguss über mehrere Minuten ließ den Kurs zu einer gefährlichen Rutschpartie werden, die Vorjahressieger Fabian Brzezinski zum Verhängnis wurde und er so schwer stürzte, dass er das Rennen aufgeben musste.

Ebenfalls dabei war Thomas Gruszczynski in der Klasse Master 4; er belegte am Ende Platz 6. Einzige Herforderin war Sylke Gruszczynski; sie kam bei den Hobby Frauen auf den 5. Platz.

Der zweite Lauf der Serie findet am Samstag den 16.11.2019 auf dem sandigen Rundkurs in Harxbüttel bei Braunschweig statt.