11.01.2020

Deutsche Meisterschaft CycloCross 2020, Albstadt

Trainer Fabian Brzezinski: „…Vor allem Linus ist engagiert ins Rennen gestartet und hat gekämpft wie ein Löwe“.

Am Wochenende (11./12.01.2020) fand in Albstadt die Deutsche Meisterschaft im Cyclocross statt. Auch einige Herforder Sportler machten sich auf den Weg in den Süden Baden Württembergs.
Auf dem Areal um das Albstadion hatten die Veranstalter einen modernen, schnellen Rundkurs über 2,6 Kilometer abgesteckt, der über Wiesen, durch Sand und den anliegenden Sportplatz führte. Bereits das erste Wiesenstück nach dem Start war für die Fahrer eine Herausforderung. Hürden, Laufpassagen und ein langes Sandstück mussten ebenfalls von den Fahrern bewältigt werden.

Linus Jonas ging nach einem perfekten Start als vierter Fahrer ins Gelände und konnte sich in den zwei zu fahrenden Runden unter den ersten zehn Fahrern halten. Er ging nach einem tollen Rennen gefolgt von einem weiteren Fahrer auf die Zielgerade. Dort fehlte ihm am Ende die letzte Kraft und er verlor den Sprint hauchdünn. Damit belegte er einen guten 11. Platz.

Alle Platzierung sind unter „Ergebnisse Saison 2019/2020“ zu finden…