15.01.2013

Deutsche Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Bad Salzdetfurth

Die Deutsche Cross Meisterschaft fand am Wochenende in Bad Salzdetfurth statt. Unter vielen Herforder Schlachtenbummlern, fuhren unsere Fahrer gute Ergebnisse nach Hause. In der Schülerklasse U 15 konnte sich Philipp Gohla nach einen gravierenden Fahrfehler in der Startphase auf den zwölften Platz fahren. Für sein erstes Jahr ist das ein gutes Ergebnis. In der U 23 ging nur Jannick Gruner von uns an den Ablauf, da Steffen Müller sich eine Viruserkrankung zugezogen hatte. Nach starkem Rennen konnte er mit einen neunten Platz aufwarten. Deutscher Meister wurde der Rheiner Markus Schulte Lüzum vor Jannick Geißler, Rhein-Neckar. Den dritten Platz belegte der Berliner Silvio Herklotz. In der Frauen/U19w Klasse konnte Johanna Müller als U 19w Fahrerin mit den besten Frauen mithalten. Nach beeindruckender Fahrweise und einen spektakulären Sturz, fuhr sie sich auf den achten Rang. (Platz eins in der U 19w) Deutsche Meisterin wurde Trixi Worrack, Cottbus vor Sabrina Schweizer, Wangen und Lisa Heckmann aus Erbach. In der Seniorenklasse, die mit über 80 Fahrern vertreten waren, belegte nach langer Rennpause, Thomas Gruner den neunundzwanzigsten Platz. Deutscher Meister wurde Ralph Berner, Fürstengrund vor Stefan Danowski,Hamburg und Lars van der Sloot, Bremen.