16.11.2014

Europameisterschaft 2014 in Lorsch

Nach dem Wechsel von den Juniorinnen zur Elite-Klasse konnte Johanna Müller bereits in den ersten Wochen der noch jungen Saison mit steigender Formkurve aufwarten und mehrere gute Ergebnisse, darunter Treppchenplätze in Lohne und Surwold, herausfahren. Von den BDR-Offiziellen wurden diese Leistungen mit der Berufung in das U23-Nationalteam und einem Startplatz bei der Europameisterschaft, die in diesem Jahr im hessischen Lorsch ausgetragen wurde, belohnt. Auch wenn diesmal keine vordere Platzierung dabei herausspringen konnte, so zählt allein die Teilnahme und das Sammeln von Erfahrungen gegen die starke internationale Konkurrenz und stellt einen wichtigen Meilenstein in ihrer sportlichen Karriere dar.