07.11.2013

Landesmeisterschaft NRW und siebter Lauf zum Weser-Ems-Cup in Rheine

Bei den vorgezogenen Landesmeisterschaften im Crossfahren in Rheine, die im 7. Lauf des WE-Cups integriert waren, kamen unsere Fahrer elf mal unter die ersten zehn. In der U 15 Schülerklasse fuhr sich Philipp Gohla hinter Julian Rottmann, Düsseldorf, auf den zweiten Platz (3 WEC) Jaqueline Schäfer konnte sich auf den neunten Rang behaupten (10). Den achten Platz (10) belegte in der U 17 Fabian Schmalgemeier. In der Sen.3 Klasse fuhr Ole Schütt ein gutes Rennen. Er belegte hinter Johannes Kirchhof, Pulheim und Norbert Zimmermann, Neuss den dritten Platz (6). Die Plätze fünf (10) und sechs (13) teilten sich Dirk Gronemeier und Carsten Kottkamp. Die Seniorenklasse 2 gewann der Baumberger Christian Vossberg vor Carsten König, Gütersloh und Dietmar Müller (7). Den neunten Platz (18) erfuhr sich nach langer Pause, Thomas Gruner. Bei den Frauen hatte Johanna Müller (4) großes Pech. Auf Platz zwei liegend brach ihr das Schaltwerk, so das sie bis zum nächsten Materialdepot laufen musste, um ein neues Rad zu bekommen.

So musste sie Bettina Lambracht, Bielefeld, den Vortritt lassen. Bei der U 23 ließ Yannick Gruner (3) nichts anbrennen. Er gewann klar vor seinen Clubkameraden Steffen Müller (5). Dritter wurde Andre Plagemann aus Rheine. Bei den Hobby Senioren kam Thomas Altmann auf den neunzehnten Platz. Jasmin Brammert belegte bei den Hobby Frauen Platz sechs.