07.11.2013

Philipp Gohla wieder auf dem Treppchen

Am gestrigen Sonntag wurde der dritte Lauf des Deutschland Cups auf der Trabrennbahn in Hamburg/Horn ausgetragen. In der U 15 m Klasse belegte nach einem starken Rennen Philipp Gohla hinter dem Düsseldorfer Julian Rottmann den zweiten Platz. Dritter wurde Juri Hollmann, Berlin. (Sohn von der Ex Deutschen Meisterin Birgitt) Bei den U 15 w konnte sich Jaqueline Schäfer hinter Sharleen Wittkowski und ihrer Vereinskollegin Emely Kühn, beide Cottbus, auf den dritten Rang fahren. Bei den Juniorinnen (U 19) mußte Johanna Müller wieder der Hidesheimerin Jessica Lambracht den Vortritt lassen. Dritte wurde die Hamburgerin Jannika Scheuch. Mirco Holz kam in der Senioren 2 Klasse auf den achtundzwanzigsten Platz. Hier gewann Stefan Danowski vor Timo Berner. In der Eliteklasse gewann Ole Quast, Hamburg vor Fabian Brzezinski, Wendland. Als achter und neunter wurde Steffen Müller und Yannick Gruner eingezählt, die in der U 23 Wertung die Plätze drei und vier einnahmen. Hier gewann der Roßbacher Sascha Weber.