04.01.2015

Surhuisterveen (NED)

Beim „Centrumcross van Surhuisterveen“, einem internationalen Rennen der Kategorie C2 in den Niederlanden, das mit mehreren Spitzenfahrern der aktuellen Weltrangliste außerordentlich stark besetzt war, knüpfte Yannick Gruner nahtlos an die hervorragenden Leistungen der letzten Rennen an und verpasste mit dem elften Rang nur ganz knapp eine Top10-Platzierung. Für die Deutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende wünschen wir ihm und den anderen Fahrerinnen und Fahrern des RCE viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück.