21.11.2019

+++ Weser-Ems Cup +++ 6. Lauf, Wiefelstede-Conneforde

Zum ersten Mal führte der RSC Oldenburg im „Buhl Activity Park“ in Conneforde ein Rennen des Weser-Ems Cups durch. Rund 150 Sportler gingen beim sechsten Lauf der Wettkampf-Serie an den Start.

Nach dem verregneten Vortag, hatten Veranstalter, Zuschauer und Aktive am Renn-Sonntag dann aber Glück mit dem Wetter. Hier ein persönlicher Rennbericht von Björn Wächter:
Nach einer Grippe musste ich beim 5. Lauf des Weser-Ems Cups in Goldenstedt pausieren, konnte nicht trainieren und ging ohne große Erwartungen in Wiefelstede-Conneforde an den Start. Meine Strategie, nach dem Start als Führender in die erste Kurve zu gehen, ging auf. In den ersten Runden konnte ich so die Pace auf dem engen Kurs etwas vorgeben. Ab der dritten Runde musste ich dann aber einsehen, dass es im schlammigen Bereich der Strecke an Leistung in den Beinen fehlt. In den technischen Teilen der Strecke konnte ich jedoch immer viel Boden gutmachen, sodass ich am Ende einen für mich guten 3. Platz beim Hobby(Männer)-Rennen einfahren konnte.