02.12.2014

Weser-Ems-Cup in Lohne-Grevingsberg

Bei typisch norddeutschem Schmuddelwetter trafen sich die Crosser in Lohne am Grevingsberg zu einem weiteren Weser-Ems-Cup-Lauf. Bei den Elitefahrern litt Steffen Müller noch unter den Folgen seines Sturzes der Vorwoche und musste das Rennen schnell als bessere Trainingseinheit abhaken, während Daniel Klemme bei seinem ersten Saisonauftritt als Crosser mächtig aufdrehte und auf Anhieb den sechsten Platz belegte. In der Jugendklasse konnte Marco Oberteicher seine Negativserie von diversen Stürzen und technischen Defekten endlich überwinden und freute sich am Ende über einen Platz auf dem Siegerpodest. Die anderen Platzierungen wie immer in der Rubrik „Ergebnisse“.