01.12.2019

+++ Zilvermeercross | BEL +++ Cyclocross, Junioren 2019

Viel Laufen im Sand: Timo in Aktion

Auch Timo Gruszczynski, Herforder Crossfahrer im Trikot des Stevens Racing Teams, stand mit am Start. Die Strecke war mit den vielen weichen Sandpassagen eine große Herausforderung für alle Fahrer. Viele Abschnitte konnten nur mit enormen Kraftaufwand gefahren werden oder mussten mit dem Rad auf der Schulter gelaufen werden. Die restlichen Abschnitte der Strecke waren nicht weniger technisch anspruchsvoll, so dass es kaum Möglichkeiten zur Erholung gab.
Gruszczynski erwischte im 42 Junioren umfassenden Feld einen guten Start und er setzte sich unter die ersten 20 Fahrer. Auf diesem ungewohnten Untergrund behaupte sich der Herforder bei den sechs zu fahrenden Runden sehr gut. Er konnte sich am Ende nach einem enorm kräftezehrenden Rennen den 17. Platz sichern und war mit seiner Leistung hoch zufrieden.