11.09.2019

3. SVO MTB-Rennen, Eschede

+++ 3. SVO MTB-Rennen – Eschede +++
08. September 2019

Am letzten Wochenende machten sich einige Sportler des RC Endspurt Herford ins niedersächische Eschede auf zum Moutainbike-Rennen.
Wie bereits in den letzten beiden Jahren hatten die Veranstalter wieder eine interessante, knapp 6 km lange Strecke ausgearbeitet. Zwar gab es nicht viele Höhenmeter zu bewältigen, aber in den Ausläufern des Naturparks Südheide erwartete die Fahrer in einer Sandkuhle der anspruchsvollste Teil mit engen Kurven, kurzen Singletrails und wechselnden Untergründen in kurzer Abfolge.
Zudem musste noch ein großes Maisfeld durchfahren werden. Hier bekam der ein oder andere noch blaue Flecken an den Armen, da man auf der engen Spur mitten durch das Feld immer wieder an den restlichen Maiskolben hängen blieb.
Eine Besonderheit war auch der Tunnel am Bahnhof. Die Stufen runter sowie rauf mussten von den Sportlern gelaufen werden. Start und Ziel war auf dem Gelände des Bahnhofsvorplatzes. Hier konnten die Zuschauer die Fahrer bei jeder Durchfahrt lautstark anfeuern.

Für alle Herforder Fahrer verliefen die Rennen sehr gut. Alle hielten das Tempo in ihren Rennen enorm hoch.
Die beiden U 15 Fahrer Linus Jonas und Florian Wittmer mussten die Runde 3 mal fahren. Schnell setzten sie sich von den anderen in ihrer Altersgruppe ab. Jonas sicherte sich den Sieg. Wittmer wurde trotz eines Sturzes in der letzten Runde Zweiter.