17.04.2018

NRW-Cup Saalhausen

Ben Hagedorn

Am letzten Samstag startete für die Mountain-Bike Fahrer des RC Endspurt Herford der NRW-Cup. Das 1. Rennen in dieser Serie fand im sauerländischen Saalhausen statt. Diese Veranstaltung gehörte gleichzeitig zum 3-Nationen-Cup, der in den Niederlanden, Belgien und Deutschland ausgetragen wird. Dementsprechend waren die Starterfelder in den einzelnen Altersklassen gut gefüllt. Die 4,8 Kilometer lange Strecke stellte enorme Anforderungen an die Fahrer. Sie mussten nicht nur einiges an Höhenmetern zurücklegen, sondern hatten auch schwierige und rasante Abfahrten , die der vollen Konzentration bedurften, zu bewältigen. In der U 17 waren Ben Hagedorn und Timo Gruszczynski dabei. Sie mussten sich in einem großen Starterfeld mit vielen holländischen und belgischen Fahrern behaupten. Diese zeigte sich als enorm starke Konkurrenz. Die beiden Herforder Fahrer waren im Mittelfeld des Rennens gut dabei, konnten sich aber nicht entscheidend nach vorne arbeiten. Nach 3 anstrengenden Runden kamen sie am Ende auf die Plätze 26 (Gruszczynski) und 27 (Hagedorn). In der Altersklasse U 15 gingen Florian Wittmer und Pascal Büter an den Start.  In dieser Klasse wurde eine etwas kürzere Runde gefahren. Auch sie mussten gegen starke und bereits erfahrenere Fahrer ins Rennen gehen. Florian Wittmer erreichte den 25. Platz und Pascal Büter kam in seinem 1. Mountain-Bike Rennen auf den 32. Platz. Im Senioren Bereich startete zudem Matthias Ellersiek in der Hobbyklasse Senioren 2 und kam auf den 14. Platz. An Sonntag nahm dann Alexander Richter am Elite Rennen der Lizenz Fahrer teil. Er kam am Ende auf den 38. Platz. Am nächsten Wochenende geht es gleich mit dem nächsten Rennen in diesem Cup in Solingen weiter.