06.09.2017

Was für ein Wochenende...

Letztes Wochenende machten sich neun RC Endspurtler und Endspurtlerinnen auf den Weg ins benachbarte Detmold. Wie jedes Jahr zum Ende der MTB Saison, so auch in diesem Jahr, hatte der Bike Sport Lippe erneut zum 3-Std.- Rennen aufgerufen.


Das Hauptrennen bestand aus einem 5,2km langen mit über 100hm gespickten MTB Kurs, der über drei Stunden so oft wie möglich befahren werden konnte. Die zahlreichen rot leuchtenden Endspurt Trikots, waren in dem leider etwas überschaubaren Starterfeld, nicht zu übersehen. Gleich nach dem Start sortierte sich das Fahrerfeld am ersten Wiesenanstieg problemlos. Max Bökenkröger, Dietmar Müller und Alexander Richter konnten einige Zeit des Rennens gut zusammen arbeiten. Jedoch war für Max das Rennen schon nach einer Stunde beendet, da er in der Klasse U17 startete und nur eine Stunde fahren musste. Mirco Holz und Oliver Nähte fuhren von Beginn an ein starkes Rennen. Was sich leider zum Schluss nur für Mirco auszahlte, da bei Oliver leider nach 2 Stunden bereits frühzeitig der Akku leer war. Die beiden Damen des Vereins Hannah Kölling und Johanna Müller gingen das Rennen komplett unterschiedlich an. Hannah fuhr von Anfang an einem ungefährdeten Sieg entgegen, während Johannas Plan eher so aussah, dass sie sich 1/3 Warmfahren, 1/3 Rennen fahren und 1/3 Ausfahren wollte.


Die beiden U13 Fahrer des RC Endspurt Herford Florian und Connar fuhren ihr Rennen bereits am Vormittag. Sie mussten eine Runde des Kurses bewältigen. Für beide aber kein Problem. Sie erreichten auf Platz 1 und Platz 2 in ihrer Klasse das Ziel.


Am Ende standen nach einem anstrengenden Rennsonntag 4x Platz 1, 2x Platz 2 und 2x Platz 3 auf der Agenda. Ein erfolgreiches Wochenende!