12.03.2020

8. Herforder Frühjahrspreis - die Straßensaison 2020 ist eröffnet.

Janis im Wind

„Best Lap Time (In Lap 4) and Best Speed by Janis Kommnick.“

Auf dem 2,8 km langen Rundkurs in der Herforder Feldmark am Mühlenweg/
Viehtriftenweg war es windig, aber trocken.

Bei seinem Junioren U19-Heimrennen erreichte Janis Kommnick einen guten dritten Platz mit nur 0,344 Sekunden Rückstand auf Sieger Ole Geisbrecht (RC Blau Gelb Langenhagen), der nach 1:12:08,266 im Ziel war. Neun Fahrer stürmten nach den 17 Runden gen Ziellinie und die Zielzeiten der Akteure lagen hauchdünn beieinander; selbst der 19. Finisher hatte nur 4 Sekunden Rückstand.

In der vierten Runde des Rennens wurden die Bestmarken gesetzt und hier war Janis vorne: Beste Rundenzeit von 3:54:307 verbunden mit einer Geschwindigkeit von 43 km/h - GRATULATION!
Nach 16 Runden beendete der zweite RCE U19-Starter Timo Gruszczynski das Rennen auf Platz 21.

Im Rennen der Amateure überfuhr RCE-Fahrer Daniel Klemme als Erster nach 61,6 km die Ziellinie. Marius Bocker verpasste nur sehr knapp das Podium mit 00:00.771 Rückstand und landete auf Platz 4 – ebenfalls „GRATULATION!“

Danke an © Werner Möller für die tollen Fotos.