Herforder Frühjahrspreis

Bereits zum 9. Mal eröffneten wir die nationale Rennsaison mit unserem Straßenrennen am 19.03.2023. Der Rundkurs hat sich in den letzten Jahren bewährt und bleibt unverändert, Teile der Strecke sind im Herbst 2017 mit einem neuen Asphaltbelag versehen worden, spannendem Straßenrennsport steht also nichts im Wege.

Die Veranstaltung hatte 2013 einen schlechten Start, bei Minus-Graden und Schneefall fanden sich von den 480 gemeldeten Fahrern noch 274 am Start ein, im Jahr darauf dann fand die Veranstaltung bei 15 Grad und Sonnenschein statt, es waren 334 Fahrer am Start. Wir hoffen auch für 2024 wieder auf ein großes Starterfeld und gutes Wetter.

Der Kurs an der Stadtgrenze in Richtung Elverdissen misst 2,8 Kilometer und ist dabei leicht wellig, windanfällig, geht nur über ländliche Straßen und weist eine lange Zielgeraden auf.


Der 10. Frühjahrspreis startet in diesem Jahr - wieder als erstes Rennen der Saison - am Sonntag, den 17. März 2024.

Informationen zum Rennen

Ort:
32052 Herford
Kreuzung Mühlenweg / Viehtriftenweg

Datum:
Sonntag, 17. März 2024 - Erster Start 09:45 Uhr

Strecke:
Link Streckenplan

Streckensicherung:
ReiJo, Herford

Ergebnisdienst:
DS Ergebnisdienst Daniel Schumacher

Ausschreibung rad-net:
Link Ausschreibung

Meldeliste:
Link Meldeliste

Rennserien:
Der 10. Herforder Frühjahrspreis ist das erste Rennen
der Serie ROSE NRW Rennrad CUP 2024.
LINK
Die Rennen U11 bis U17 sind Teil der Serie
ALPECIN OWL Nachwuchscup 2024.
LINK

Rennsprecher:
Christian Riemekasten, Hannover

Sanitätsdienst:
Deutsches Rotes Kreuz, Herford

Dusch- und Umkleidemöglichkeit:
Grundschule Altensenne,
Elverdisser Straße 198
32052 Herford